CATV/HFC Cell-Split

Kapazitäts-Steigerung des HFC-Netzes durch Cell-Split und/oder Bandbreiten-Erweiterung auf 1'006 MHz

 

Prinzip

 

Beim Cell-Split wird ein Nodegebiet aufgeteilt in zwei oder mehrereNodegebiete. Dies bedingt neue Node-Standorte näher beim Teilnehmer, und dass neue Faserkapazität zu diesen Orten entsteht. Dazu sind nicht zwingend zusätzliche Fasern erforderlich, sondern man arbeitet mit zusätzlichen Farben (Wellenlängen).

 

Nutzen

 

Der Nutzen für den Anbieter besteht in der höheren Kapazität für DOCSIS. Der Abonnent legt Wert auf die Internet-Geschwindigkeit und -Kapazität z.B. für Video on Demand (VoD). Ein laufender Ausbau ist zwingend um im Wettbewerb bestehen zu können.

 

Lösung von WISI

 

Im Rahmen des OPTOPUS-Programmes finden sich Laser-Sender und Empfänger um unterschiedliche Architekturen zu unterstützen.

  • Direkt modulierte 1550 nm Broadcast-Sender und die dazugehörigen Narrowcast DWDM-Sender
  • Die preiswerten 1310 nm DFB-Laser mit der passenden geringen optischen Leistung für eine direkte P2P-Verbindung zu jeder (neu installierten) Node

Die erste Lösung wird angewendet, wenn wenig freie Fasern zur Verfügung stehen und die zweite Lösung, wenn im Rahmen des Ausbaus genügend Fasern verlegt werden oder schon vorhanden sind.