Digital Headend/Signalaufbereitung

Maximale Programm-Flexibilität für Ihr Netz

Digitale Headends ermöglichen die Versorgung der Konsumenten mit hochauflösenden Fernsehbildern (HDTV) und digitalem Ton. Neben der typischen QAM-Modulation für DVB-C kann bei modernen digitalen Headends auch die Modulation COFDM eingesetzt werden.
Die QAM-Modulation hat den Vorteil, dass alle TV- und Radio-Sender von einem Satelliten-Transponder in einen Kanal umgesetzt werden können. Sind nur wenige Sender eines SAT-Transponders von Interesse, kann auch eine Auswahl an Programmen von mehreren Satelliten-Transpondern in einen Kanal "gemultiplext" werden. Auf diese Weise lässt sich die Frequenzbandbreite effizient nutzen.


Die COFDM-Modulation hat den Vorteil, dass meist auf eine Settop-Box verzichtet werden kann, da beinahe alle Flachbildschirme über einen integrierten DVB-T-Tuner verfügen.

WISI stellt für jedes Budget und jede Anwendung die geeigneten Produkte zur Verfügung:

CHAMELEON: Die vielseitige Lösung mit grossem Investitionsschutz dank modularer Software-Konfiguration der Module bezüglich der Funktion.

TANGRAM: Die Lösung mit der hohen Portdichte; alle Geräte mit nur 1RU Höhe und hochkompakten Funktionen.

OH: Die kompakte und kostengünstige Lösung für typische Anwendungen in kleineren Netzen, Hotel oder Campus jeglicher Art