DOCSIS

DATA OVER CABLE SERVICE INTERFACE SPECIFICATION

DOCSIS eine von Cable Labs um 1997 entwickelte Spezifikation für Schnittstellen von Kabelmodems und dazugehörigen Peripheriegeräten, die von der ITU im März 1998 (ITU-T Recommendation J.112) ratifiziert wurde. DOCSIS ist dabei ein Standard, der die Anforderungen für Datenübertragungen in einem Breitbandkabelnetz festlegt. Der wichtigste Anwendungsbereich von DOCSIS besteht in der schnellen Übertragung von Daten über bestehende Kabelfernsehnetze.


Die DOCSIS-Architektur besteht im Wesentlichen aus zwei Komponenten: Einem Kabelmodem auf der Kundenseite und einem Cable Modem Termination System (CMTS) in der Kabelkopfstelle des Anbieters.
Das CMTS besteht aus mehreren Downstream- und Upstream-Modulatoren, die jeweils einen Port bilden und die Verbindung zum Kabelmodem herstellen, ähnlich einem DSLAM in einem DSL-Netzwerk. Da Up- und Downstream jeweils in unterschiedlichen Frequenzbereichen lokalisiert sind, sind für eine bestehende Duplexverbindung immer zwei physische Ports nötig. Eine WAN-Schnittstelle schafft die Verbindung zwischen dem CMTS und dem IP-Backbone.


Die Teilnehmer-Endgeräte (Customer Premises Equipment) wie Computer oder Telefone sind also über Ethernet, USB oder ATA mit dem Kabelmodem und weiterhin über das CMTS mit dem IP-Backbone verbunden.
Über das von DOCSIS implementierte Media Access Control (MAC) kann der Kabelnetzbetreiber das Kabelmodem konfigurieren, die Übertragungsbandbreiten regulieren und bestimmte Dienste aktivieren oder deaktivieren. Da in einem Breitbandkabelnetz gesendete Information potenziell an jede angeschlossene Einheit (und damit auch an andere Kabelmodems) übertragen wird, wird zudem durch MAC-Verschlüsselung die Privatsphäre der Kunden untereinander gewährleistet.

CASA

CASA ist einer der weltweit führenden Hersteller von CMTS. Es sind eine Reihe verschiedener Ausführungen erhältlich, von der kleinen C1G mit bis 
8 DS x 8 US Channels aber auch bis zur absoluten Carrier-Class Ausführung, der C10G mit bis zu 384 DS x 384 US. CASA ist auch an vorderster Front mit dabei wenn es um die neuesten Entwicklungen, wie CCAP und DOCSIS 3.1 geht.

HITRON

Mit Hitron können wir die aktuellste DOCSIS Kabelmodem-Technologie anbieten. Von den bereits traditionellen D2.0 über die D3.0 mit 4 DS x 4 US bis zu den heute "State of the Art" 8 DS x 4 US; alle Modems auf Wunsch auch inkl. WLAN und eMTA (Voice). Die absolut neueste Generation wird bald schon 24 DS und 8 US beherrschen.

V-CMTS

Der V-CMTS findet insbesondere im Bereich Hospitality, Hotel und B2B Anwendung; er ist ein DOCSIS 2 CMTS mit einer hohen Durchsatzrate von bis zu total 750 Mbps im Downstream. Damit ist er auch optimal geeignet für Video over DOCSIS (IPTV über DOCSIS).

 

DOPS

DOPS steht für DOCSIS Opensource Provisioning Server. Es ist das universelle Provisioning-System um die Kabelmodems zu provisionieren und das ganze DOCSIS-System in kleinen bis mittleren Anwendungen zu verwalten.

Sie haben Fragen an WISI?

Kontaktieren Sie uns...
Zur Kontaktseite 

Neuigkeiten

Wir stellen vor ...

Wir gratulieren unserem Patrick Studer herzlich zum Firmenjubiläum! Bereits seit 5 Jahren im Technik-Team der WISI. Wir sind Dir sehr dankbar für deinen Einsatz und wir wissen deine Geduld, Hilfsbereitschaft und Genauigkeit sehr zu schätzen.

Goldrichtig am WISI-Stand am FTTH-Forum

Suchen Sie eine Glasfaserstrategie und benötigen dazu eine verifizierte Grundlage? Dann sind Sie an unserem Stand am FTTH-Forum goldrichtig. WISI ist Goldpartner vom Infrastruktur- und Technologieforum für Breitbandnetze, welches am 15. Mai 2018 im Trafo Baden stattfindet. Die Investitionen in die Infrastruktur von Telekom-, Kabel- und FTTH-Netze bleiben ungebremst. Es erwartet Sie ein kompakter, praxisnaher Anlass mit fundierten Fachvorträgen. Das Forum inklusive Verpflegung ist kostenlos.
Kommen Sie vorbei und besuchen Sie unseren Fachvortrag über dieWISI FTTH Suiteam FTTH-Forum.Melden Sie sich noch heute an. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Leadingpartner an der ELECTRO-TEC

Auch dieses Jahr ist WISI wieder Leadingpartner der ELECTRO-TEC Messe in Bern. Kommen Sie am 23. und 24. Mai 2018 vorbei und besuchen Sie uns am Stand E07 in der Halle 2.2. WISI führt im Rahmen der ELECTRO-TEC Messe auch Fachseminare durch. Verpassen Sie auf keinen Fall die Referate zum Thema: Zukunftssichere multimediale Hausverkabelung und Datenautobahn bis 10 GB - Einfach, schnell über Koaxialkabel. Sichern Sie sich noch heute einen der begehrten Plätze.
Haben Sie noch kein Eintrittsticket? Wir senden Ihnen gerne ein Promocode, mit dem Sie sich gratis für den Messebesuch und die Fachseminare anmelden können. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wir stellen vor ...

Fachkompetenz, Zuverlässigkeit und Hilfsbereitschaft werden bei Marius grossgeschrieben. Seit 25 Jahren arbeitet er im Technik-Team! Für Deinen unermüdlichen Einsatz in der WISI sind wir Dir sehr dankbar und gratulieren herzlich zum heutigen Firmenjubiläum.

Neue Senderliste für OR181A und O294 vom 18.01.2018

Seit dem 18.01.2018 sendet der deutsche Nachrichtensender N24 unter dem neuen Namen „WELT“. Aus diesem Grund wurde die Senderliste für unsere DVB-S2 Receiver OR181A und OR294 aktualisiert.

WISI an der ineltec

An der vergangen ineltec 2017 präsentierten wir Ihnen innovative Produkte und Gesamtlösungen im Bereich Kabelfernsehen, Satellitenempfang, IPTV und FTTx. Gerne möchten wir uns nochmals recht herzlich für Ihren Besuch auf unserem Messestand bedanken. Geniessen Sie unseren Video und lassen Sie unseren Auftritt an der ineltec 2017 noch einmal Revue passieren.

Radio Tell auf Hotbird gestartet

Radio Tell nennt sich ein neuses Hörfunkprogramm, das rund um die Uhr Volksmusik über Hotbird 13° Ost, ausstrahlt. Gesendet wird unverschlüsselt auf der Frequenz 11.200 GHz vertikal (SR 27.500, FEC5/6). Auf www.radiotell.ch bietet die Station auch einen Livestream an.

WISI unterstützt UPC Team am Big Ride for Africa

Vom 20. - 22. Juni heisst es für UPC wieder Schwitzen für einen guten Zweck. WISI unterstützt das Schweizerisch-österreichische UPC Team mit einem namhaften Betrag. Jedes Jahr organisiert die Lessons for Life Foundation den Big Ride for Africa. Dies ist ein Charity Bike Ride, bei welchem die Teilnehmern Spenden für das “Send Me to School” Programm der Lessons for Life Foundation sammeln. Ziel der Foundation ist es, mit den Spenden bis Ende 2017, 50‘000 Kinder zur Schule schicken zu können. Seit ihrer Gründung im Jahr 2007 hat die Lessons for Life Foundation bereits über 10‘000 Kindern im südlichen Afrika eine Schulbildung ermöglicht. Startpunkt für alle Teilnehmer ist Köln. Mehr Informationen zum Big Ride finden Sie unter www.thebigrideforafrica.com 

Der WISI Gesamtkatalog Online 

Überblicken Sie die Vielfalt unserer Produkte.

Wilhelm Sihn AG - Hintermättlistrasse 9 - 5506 Mägenwil

Tel +41 (0)62 896 70 40 - Fax +41 (0)62 896 70 41 - info(at)wisi.ch